Deutschlandpokal

Wir freuen uns, dass wir in 2020 für die Austragung unseres Deutschlandpokals als Veranstalter den Kanu-Segel Club Hemer e.V. am Sorpesee gewinnen konnten. Der Sorpesee ist eine der schönsten Talsperren im Sauerland. Das Clubhaus des KSCH liegt in unmittelbarer Nähe der Staumauer unterhalb des Ortes Langscheid. Das Kranen erfolgt direkt am Bootshaus. Die Hänger werden während der Regatta außerhalb des Geländes untergebracht.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist Deutschlandpokal-Sorpe-2-1024x682.jpg.

Zum Übernachten gibt es ein reichhaltiges Angebot. Im Bootshaus stehen einige Zimmer unterschiedlicher Größe zur Übernachtung zur Verfügung (Tel. 02935-1308, Gastwirte: Fam. Hennemann). In 100 m Entfernung können auf dem Parkplatz des KSCH Wohnmobile aufgestellt werden. Darüber hinaus ist fußläufig eine Jugendherberge erreichbar, diverse Hotels gibt es direkt an der Uferstraße. Mehrere Campingplätze reihen sich in 3 km Entfernung Richtung Amecke entlang des Ufers auf.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist Deutschlandpokal-Sorpe-3-1024x683.jpg.

Clubgelände des Kanu-Segel Club Hemer e.V.
Zum Sorpedamm 4, 59846 Sundern-Langscheid / Sorpesee
1. Clubhaus an der Staumauer, Nähe Bootsanleger
Tel. 02935-1308
clubhaus@ksc-hemer.de

Donnerstag, 21.5.2020:
Ankommen und Kranen
Eröffnung des Regattabüros
Besichtigung des Kraftwerkes im Inneren der Sperrmauer
Grillabend (im Startgeld enthalten)

Freitag, 22.05.2020:
Gemeinsames Frühstück
3-4 Up-and-Down-Wettfahrten
Traditionelles Spargelessen (übernimmt die Klassenvereinigung)

Samstag, 23.05.2020:
Gemeinsames Frühstück
3-4 Up-and-Down-Wettfahrten
Siegerehrung und Abendessen (im Startgeld enthalten)
Seglerhock, Bilder und Filme vom Regattageschehen

Sonntag, 24.05.2020:
Gemeinsames Frühstück und Rolling Home

Die Anmeldung erfolgt über RACE OFFICE. Weitere Informationen gibt es in der Ausschreibung und auf der Homepage des Veranstalters: www.ksc-hemer.de

Wir freuen uns auf eine interessante Regatta in den westlichen Gefilden unserer Republik und hoffen auf rege Teilnahme!