Jahreshauptversammlung 2018

Vor dem Beginn der eigentlichen Mitgliederversammlung trafen sich alle angereisten Mitglieder in der Werft von Fricke & Dannhus zu einer Werftführung. Darunter waren drei Eigner, die eine der hier gebauten Hansajollen in Komposit-Bauweise (Kunststoffschale mit Holzausbau) besitzen.

Im Vergleich zum Vorjahr bei A&R bekamen die Anwesenden durch Jens Dannhus tiefe Einblicke in den aktuellen Bootsbau und dem Umgang dabei mit dem Material Holz bekommen. Das wurde allgemein bestätigt, und viele Teilnehmer waren auch beeindruckt von der Größe und Vielseitigkeit der Werft. Die lockere und humorvolle Art, gepaart mit viel Bootsbauer-Kompetenz kam allgemein gut an. Es war verblüffend zu sehen, wie aus den teilweise „Ruinen“ Schiffe zu neuem Glanz erweckt wurden.
Es war für alle ein sehr informativer Nachmittag, der in den Diskussionen beim Kaffee und Abendessen noch lange nachklang.

Dazwischen wurde die Jahreshauptversammlung für alle Mitglieder abgehalten. Das Protokoll der Versammlung mit allen Ergebnisssen wird in Kürze veröffentlicht.

Am nächsten Morgen traf sich noch ein Teil der Teilnehmer vom Vortag zur Besichtigung der Aalräucherei Hoffmann in Dümmerlohausen, auf der anderen Seite des Sees. Da gab es staunend zu erfahren, welch langen Weg die Aale von der Saragossa-See über Jahre hinweg bis hoch hinein in die Binnenseen auf sich nehmen. Hier halten sie sich dann ihr Leben lang auf und wachsen, bis sie dann eines Tages im Alter von 16-18 Jahren wieder zum Laichen den ganzen Weg zurückschwimmen. Es sei denn sie werden vorher gefangen und landen in der Räucherkammer. Von ihrem guten Geschmack konnte man sich nach der Führung direkt überzeugen. Der eine oder andere Fisch wurde auch mit nach Hause genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.